Home

Projekte

Baumbotschafter
Kaffee


 

 
Home > Projekte > Kaffee

[B4] Projekt zum direkten Handel von nachhaltig angebautem Kaffee

ElJoJoFe e.V. & Kaffeerösterei Markt 11 aus Jena (http://www.kaffeeroesterei-jena.de)

Ziele des Projekts

1. Direkte und faire Handelsbeziehungen zwischen äthiopischen Kleinbauern und deutschen Endkunden.

2. Nachhaltiger und biologisch-dynamischer Anbau von hochwertigen Kaffeebohnen. Hochwertige Qualität wird dabei u. a. erzielt durch schonende Ernte und selektives Pflücken in Handarbeit.

3. Transparenz der landwirtschaftlichen Tätigkeit der Kleinbauern.

4. Unterstützung des traditionellen Kaffeeanbaus, um die äthiopischen Kaffeekultur aufrechtzuerhalten.

Zielgruppe

2000 äthiopische Kaffeekleinbauern und ihre Familien aus der Region Jimma.

Aktivitäten

· Praxisnahe Workshops und Weiterbildung zu Ernte- und Verarbeitungsverfahren für die Herstellung hochwertiger Kaffeebohnen.

· Bereitstellung von Netzen zur Trocknung der Kaffeebohnen und weiteren spezifischen Geräten .

· Erstellen einer Internet-Plattform, mit deren Hilfe Abnehmer direkt mit den Kleinbauern per Handy verhandeln können.

· Erstellen einer Datenbank zur Identifikation des Erzeugers und der Produktüberwachnung.

Zielsetzung für 2009

· Export von hochwertigem äthiopischem Kaffee nach Deutschland · Qualitäts- und Ertragssteigerung der Kaffeebohnen verbunden mit höherem Gewinn für die Bauern.

· Bis Februar 2009: Einrichtung einer Internetpräsenz für die Nachvollziehbarkeit der Kaffeebohnenherkunft für die Endkunden.

Partner

Die äthiopischen Kaffeebohnen der Kleinbauern werden mit Unterstützung der Firma Ecopia direkt an die Endkunden verkauft. Ecopia gewährleistet, dass die Kaffeebohnen der Kleinbauern

unter biologisch - dynamischen Bedingungen angebaut wurden und fair gehandelt werden.

Weiterhin organisiert Ecopia Workshops für die Kaffeebauern und erfasst die Bauern in einer Datenbank.

Die Kaffeerösterei Markt 11 (Betreiber Andreas Raab) in Jena und die Bauernorganisation in der Region Jimma streben eine direkte Zusammenarbeit an.

Markt 11 wird Kaffeebohnen zu einem fairen Preis und ohne Zwischenhändler abnehmen. Die Kaffeerösterei Mark 11 bietet seinen Kunden einen biologisch angebauten und fair gehandelten Kaffee an. Vertreter und Ansprechpartner der Bauernorganisation ist der Kleinbauer Ato Giday. Die Kleinbauern erhalten eine Preisgarantie für ihre Kaffeebohnen

und sind damit unabhängig von schwankenden Weltmarktpreisen.

Kosten

Workshops 2,000 EUR

Geräte 2,000 EUR

Datenbankerstellung 5.000 EUR